Energieoptimierung bei solarthermischen Wärmepumpensystemen

kmp entwickelte ein hydraulisch geschlossenes System in dem die solare Energie als Unterstützung zur Warmwassererzeugung und der Heizung dient und die im Sommer anfallende überschüssige Wärme in einem speziell konzipierten Erdspeicher zwischen gespeichert wird. Die Solarwärme wird ganzjährig genutzt. Der Wirkungsgrad der Solarkollektoren steigt, da die Kollektorerwärmung auch im Sommer auf wesentlich geringere Maximaltemperaturen steigt. Der Wirkungsgrad der Wärmepumpe steigt ebenfalls mit der Vorerwärmung der Soletemperatur, welche über einen Bypass zu den Solarkollektoren erfolgt. Dieses System ist zum Patent angemeldet worden.